Ausgewählte Veranstaltungen


EU-Fördermöglichkeiten für die Lebenswissenschaften

06.09.2017, 10:00 bis 16:00 Uhr
06120 Halle (Saale), Universitätsklinikum, Ernst-Grube-Str. 40
auf Google-Maps finden

Die Nationale Kontaktstelle Lebenswissenschaften (NKS-L) und das EU-Hochschulnetzwerk Sachsen-Anhalt bieten am 06.09.2017 in Halle (Saale) eine gemeinsame Informationsveranstaltung an, in der die europäischen Fördermöglichkeiten in den Bereichen Gesundheit und Landwirtschaft, Ernährung und Biotechnologie vorgestellt, sowie ein Ausblick auf die kommenden Arbeitsprogramme 2018-2020 für Horizont 2020 gegeben werden.

Im Fokus stehen dabei die für 2018 erwarteten Ausschreibungen in den Societal Challenges 1 (Health, Demographic Change and Wellbeing) und Societal Challenges 2 (Food security, sustainable agriculture/ forestry and bioeconomy). Darüber hinaus werden auch andere Förderinstrumente vorgestellt. Außerdem wird es Tipps zur Antragstellung aus Sicht eines EU-erfahrenen Projektleiters und Gutachters gegeben.

Im Anschluss an die Veranstaltung bietet die NKS-L individuelle Beratungsgespräche für Wissenschaftler/innen mit konkreten Antragsvorhaben an. Anmeldung und Programm finden Sie HIER.


zurück



Inhalt als PDF drucken
Network guidance:
European Commission - Enterprise and Industry
 
enterprise europe network - Wir stehen Unternehmen zur Seite